Deutsche Seniorenmannschaftsmeisterschaft beendet

Deutsche Seniorenmannschaftsmeisterschaft beendet

In der Besetzung Klemens Zimmermann, Johannes Krumm, Helmut Freise und Guntram Baudner nahm in diesem Jahr nur eine Mannschaft des Schachbundes Rheinland-Pfalz bei der 30. Deutsche Seniorenmannschaftsmeisterschaft der Landesverbände in der Gruppe 50+ teil. Krankheitsbedingt musste FM Harald Wagner kurzfristig absagen, so dass alle 7 Runden durchspielen mussten. An Rang 4 gesetzt erreichte die Mannschaft in der letzten Runde durch ein 2:2 gegen den Vizemeister Bayern 1 den 5. Platz, nur durch einen halben Brettpunkt hinter der Vertretung von Nordrhein-Westfalen getrennt. Klemens Zimmermann mit 4,5/7 und +5 ELO und Johannes Krumm mit 4/7 und +24 ELO überzeugten.