Turnierberichte

IM Yuri Boidman erneut Rheinland-Pfalz Seniorenmeister

Nach 9 langen Tagen endete das 19. Rheinland-Pfalz Seniorenopen mit einem knappen, aber letztendlich verdienten Sieg des GM Nikolay Legky (Odessa). Er bezwang nach 5 Stunden in der letzten Runde Jürgen Juhnke (HSK Lister Turm), wogegen IM Yuri Boidman (SC Heimbach-Weis/Neuwied) nicht über ein Remis gegen Dr. Gerhard Köhler (USV Halle) hinauskam, der sich damit auch den 4. Platz sicherte. (Mehr durch Klick auf Beitragstitel…)

RLP-Schnellschachmeisterschaft: Lena Mader und Martin Heider sind RLP-Meister

In der Aula der Berufsbildenden Schule in Neustadt an der Weinstraße fanden am Wochenende 30. /31. Juli die Blitz- und Schnellschachmeisterschaften des Schachbundes Rheinland-Pfalz statt. Bei der Schnellschachmeisterschaft ging es im Vergleich zum letzten Jahr, als Martin Heider mit 7 aus 7 dominierte, hochspannend zu. Vor der letzten Runde hatten mit FM Pascal Karsay, FM Karl-Jasmin Muranyi (beide SV Worms), Martin Heider und FM Torsten Lang noch vier Spieler Siegchancen. Karsay und Muranyi einigten sich schnell auf remis, Lang konnte gewinnen, so dass es auf die Partie Martin Heider gegen FM Michael Schenderowitsch (Schott Mainz) ankam. (Mehr durch Klick auf Beitragstitel…)

V.l.n.r.: Christina Marx, Helene Weinmann, Lena Mader, Riyanna Müller, Yuliya Krasnopeyeva, Madlen Ramm, Dr. Sanja Perović-Ottstadt, Elnaz Bazzazi, Mariya Anissimova

Das größte deutsche Frauenturnier fand 2022 wieder an Fronleichnam zum 28. Mal in Braunfels statt. Das Turnier wurde vom ersten Stadtrat der Stadt Braunfels, Christian Biniarz, vom ersten Vorsitzenden der Schachfreunde Braunfels, Sebastian Swoboda, DSB-Vize-Präsident Ralph Alt sowie Turnierleiter Roland Katz feierlich eröffnet. Der Referent für Frauenschach im DSB, Dan-Peter Poetke, war als zweiter Schiedsrichter im Einsatz. (Mehr durch Klick auf Beitragstitel…)

Rundbrief zum Saisonabschluss 2021/22 und zu den Terminen der Saison 2022/2023

Liebe Schachfreundinnen, liebe Schachfreunde,
durch Beschluss des Präsidiums des Schachbundes Rheinland-Pfalz vom 30.05.2022 bin ich zum (kommissarischen) Landesspielleiter Mannschaften berufen worden. Mit dem Dank für das in mich gesetzte Vertrauen verbinde ich die Hoffnung auf eine gute Zusammenarbeit für eine menschlich und sportlich erfreuliche Umsetzung der in den Satzungen und Turnierordnungen festgeschriebenen Rahmenbedingungen unserer „Leidenschaft“ des Schachspielens. (Mehr durch Klick auf Beitragstitel…)

v.l.n.r. Helmut Berresheim (3.), IM Sergiy Zavgorodniy (1.), FM Jan Boder (2.)

IM Sergiy Zavgorodniy gewinnt 12. RLP-Open dank besserer Feinwertung

Die Ausgangslage vor der 7. Runde konnte besser nicht sein – Die beiden Rheinland-Pfälzer FM Jan Boder (SC ML Kastellaun) und Helmut Berresheim (SV Koblenz) lagen punktgleich an der Spitze und spielten am 1. Brett den Titel des Rheinland-Pfalz-Meisters aus. Es entwickelte sich eine zähe Partie, bei der es Berresheim gelang, die Stellung zu schließen und dem favorisierten Boder wenig Angriffsmöglichkeiten zu bieten. (Mehr durch Klick auf Beitragstitel…)