SK Landau gewinnt RLP-Mannschaftsblitzmeisterschaft in Gau-Algesheim

SK Landau gewinnt RLP-Mannschaftsblitzmeisterschaft in Gau-Algesheim

In den historischen Räumen des Schlosses Ardeck in Gau-Algesheim fand am 9. März die Mannschaftsblitzmeisterschaft des Schachbundes Reinland-Pfalz statt. In den Teams der 12 Mannschaften standen 17 Titelträger und eine Titelträgerin (5 IM, 12 FM, 1WFM). Zweitbundesligist SV Koblenz, die Oberligisten Landau und Heimbach-Weis/Neuwied und das Spitzenteam der 1. RLP-Liga, die Sfr. Heidesheim hatten die nominell stärksten Teams am Start und führten auch zur Halbzeit die Tabelle an. Heidesheim hatte 1 Punkt Vorsprung vor Landau, Heimbach-Weis/Neuwied lag einen weiteren Punkt zurück. Koblenz war Vierter mit weiteren 2 Punkten weniger.

 

Vizemeister Heidesheim

Titelbild: Der neue RLP-Mannschaftsblitzmeister SK Landau v.l.n.r. FM Torsten Lang, IM Stephan Becking, FM Karl-Jasmin Muranyi, FM Jochen Bruch; rechts Schiedsrichter Gregor Johann

Verweisen möchten wir auch noch auf den Bericht von Daniel Helbig auf den Webseiten des Wormser Schachvereins unter https://www.wormser-schachverein.de/worms-wird-5.-beim-rheinlandpfalz-4er-mannschaftsblitz.html

Die Brettmeister