B-Trainerlehrgang 2020 in Rheinland-Pfalz

B-Trainerlehrgang 2020 in Rheinland-Pfalz

Nach vielen Jahren will der Schachbund Rheinland-Pfalz einen Lehrgang zum B-Trainer anbieten. Voraussetzung für Ihre Teilnahme ist ein gültiger C-Trainerausweis Leistungssport und eine DWZ von 1900. Die 1900 DWZ sind nicht fest und keine absolute Grenze. Wenn Sie weniger DWZ haben, aber die übrigen Voraussetzungen sind erfüllt, wird in der Ausbildungskommission über die Möglichkeit der Teilnahme entschieden. Ein Anspruch besteht insoweit nicht.

Erfreulicherweise konnte ich für den Lehrgang Herrn Joachim Gries aus Hessen als Dozent für diesen Lehrgang gewinnen. Er hat bereits mehrere B-Trainerlehrgänge in Hessen und Baden mit viel Erfolg geleitet. Der Lehrgang umfasst 60 Lerneinheiten, die an 3 Wochenenden erledigt werden können:

Termin 1:     25./26.04 (Themenvergabe, Kaderstruktur im DSB und auf Landesebene, Rahmentrainingsplan Teil 1)

Termin 2:     02/03.05 (Training mit Kaderspielern, Fördermöglichkeiten, Taktik-, Endspieltraining, Rahmentrainingsplan Teil 2)

Termin 3:     11./12.07.2020 (Prüfung)

Der Lehrgangsort ist in der Region in Rheinland-Pfalz, aus der die meisten Teilnehmer kommen und wird nach Ablauf der Meldefrist (01.03.2020) bekannt gegeben. Der Lehrgang wird nur dann durchgeführt, wenn mindestens 10 Teilnehmer verbindlich bis zum 01.03.2020 zusagen. Die Zusage zum Lehrgang ist erst verbindlich mit der Entrichtung der Teilnehmergebühr.

Die Lehrgangsgebühr beträgt 200,- Euro und beinhaltet 6 Mittagessen und die Lehrgangsmaterialien. Die Übernachtung bitte ich jeweils selbst zu organisieren und ist nicht in der Lehrgangsgebühr enthalten. Nach Ihrer Anmeldung an mich per Mail (KLHEID@gmx.de) oder per Briefpost (Klaus Heid, Auf der Gasse 42, 54298 Orenhofen) teile ich Ihnen die Bankverbindung zur Überweisung der Lehrgangsgebühr mit. Gerne können Sie weitere Auskünfte tel. 06580 483 (bitte ab 19.00 Uhr) erhalten.
Dieser Lehrgang kann auch für die Fortbildung der bereits erworbenen B-Lizenz verwendet werden.

Gez.: Klaus Heid