Charlotte Sanati und Martin Heider sind RLP-Schnellschachmeister

Charlotte Sanati und Martin Heider sind RLP-Schnellschachmeister

Am 22. August trafen sich 9 Frauen und 22 Männer in den Vereinsräumen der Sfr. Nickenich, um die Rheinland-Pfälzischen Schnellschachmeisterschaften zu spielen. Bei den Frauen gab es einen Dreikampf, der erst in der letzten Runde entschieden wurde. Charlotte Sanati von der SG Trier konnte ihre Kontrahentin Lena Mader (SC Ramstein-Miesenbach) besiegen und den Titel erringen. Durch diesen Erfolg qualifiziert sie sich auch für die Deutschen Schnellschachmeisterschaften am letzten Septemberwochenende in Lübeck. Estelle Morio (SK Landau) startete mit ½ aus 2, ließ dann aber 6 Siege folgen und erreichte die Vizemeisterschaft vor Lena Mader, die trotz der Niederlage noch aufs Treppchen kam. Die Überraschungs-Blitzmeisterin vom Vortag, Mariya Anissimova von der SG Trier belegte den 4. Platz vor Lokalmatadorin Mara Schlich (Sfr. Nickenich).

Bei den Herren setzte Martin Heider (SC Herxhem)seinen Triumphzug vom Blitzturnier fort und sicherte sich mit 7 Punkten aus 7 Spielen ganz souverän den Titel. Seine Erfolge sind umso bemerkenswerter, als dass er seit 2019 nur noch sehr wenig Schach gespielt hat. FM Pascal Karsay (Wormser SV) musste sich nur dem neuen Titelträger geschlagen geben und belegte mit 5,5 Punkten Rank 2. Ein Ticket für die Deutschen Schnellschachmeisterschaften lösten auch Tobias Bärwinkel (Wormser SV) als Dritter und Karl-Jasmin Muranyi (SK Landau) als Vierter.
Ein großes Dankeschön gebührt den Sfr. Nickenich, die auch unter Corona-Bedingungen ein perfekter Ausrichter waren, Speisen und Getränke zu sehr günstigen Preisen anboten und auch die Arbeit nicht scheuten, am 2. Tag die Tische komplett umzustellen, so dass die größere Teilnehmerzahl bequem Platz fand. Dank auch an meine Schiedsrichterkollegin und DSB-Breiten- und Freizeitsportreferentin NSR Sandra Schmidt für ihren Einsatz.

Siegerehrung der RLP-Schnellschachmeisterschaft v.l.n.r.: Schiedsrichter Gregor Johann, Tobias Bärwinkel (3.), Martin Heider (1.), FM Pascal Karsay (2.), Schiedsrichterin Sandra Schmidt
Siegerehrung Schnellschachmeisterschaft der Frauen v.l.n.r.: Schiedsrichterin Sandra Schmidt, Lena
Mader (3.), Charlotte Sanati (1.), Estelle Morio (2.), SBRP-Frauenreferentin Dr. Sanja Perovic-Ottstadt

Die neuen RLP-Schnellschachmeister bei den vorentscheidenden Partien

Gregor Johann, Landesspielleiter (Einzel)