Rheinland-Pfalz-Frauen-Einzelmeisterschaft 2022 02.–04.09.2022 in Nickenich

Rheinland-Pfalz-Frauen-Einzelmeisterschaft 2022 02.–04.09.2022 in Nickenich

Veranstalter: Schachbund RheinlandPfalz e.V.

Ausrichter: SF Nickenich

Datum: 02.04.09.2022

Teilnehmerinnen: Die Meisterschaft ist offen für alle Spielerinnen des SB RLP

Turniermodus: 5 Runden Schweizer System

Das Turnier wird nach DWZ und FIDEElo ausgewertet.

Bedenkzeit: 90 Minuten für 40 Züge + 30 Minuten für den Rest, zzgl. 30 Sekunden

pro Zug, beginnend mit dem ersten Zug, Karenzzeit 30 Minuten

Entscheidung bei

Punktgleichheit: gem. TO

Spielort: Grundschule Nickenich, Kolpingstraße 18, 56645 Nickenich

Anmeldung: Bis zum 31.08.2022 bei Dr. Sanja PerovićOttstadt

sposchach@web.de

Anmeldung am Spieltag vor Ort ist möglich, falls noch Plätze frei sind.

Startgeld:

Das Startgeld beträgt 15 für Erwachsene und 10 für Jugendliche bis 18 Jahre) bei Anmeldung bis zum 31.08.2022. Bitte überweisen Sie das Startgeld auf das Konto des Schachbundes RheinlandPfalz e.V., IBAN: DE28 5739 1800 0022 6022 09 (Westerwald Bank e.G.). Danach 20 (Jugendliche 15 ), zahlbar vor Ort.

Zeitplan:

Registrierung: bis 17:30 Uhr (Freitag, 02.09.2022)
02.09.2022 18:00 Uhr 1. Runde

03.09.2022 09:30 Uhr 2. Runde 15:15 Uhr Fototermin

15:30 Uhr 3. Runde

04.09.2022 09:30 Uhr 4. Runde

15:30 Uhr 5. Runde Anschließend Siegerehrung

Preise: Garantierter Preisfonds von 555 .
Verteilung der Preise nach der Endtabelle mit Feinwertung

1. Platz
200 € + Pokal 5. Platz 30
2. Platz
140 € + Pokal 6. Platz 25
3. Platz
90 € + Pokal 7. Platz 20 €
4. Platz
50

Sind bei Punktgleichheit die Feinwertungen auch gleich, so werden die Preisgelder addiert und gleichmäßig verteilt. Die erstplatzierte Spielerin erhält den Titel RheinlandPfalzMeisterin 2022. Sie vertritt den SB RLP auf Bundesebene bei der deutschen Meisterschaft der Frauen 2023, sofern seitens des DSB keine Hinderungsgründe bestehen. Bei Verzicht geht die Teilnahmeberechtigung auf die nächstplatzierte Spielerin über.

Verpflegung: Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.
Turnierleitung: Nationaler Schiedsrichter Norbert Kugel

Ich würde mich sehr freuen, wenn möglichst viele Spielerinnen teilnehmen, und wünsche allen eine gute Anreise.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Sanja PerovićOttstadt

Referentin für Frauenschach im Schachbund RheinlandPfalz