Pfalz Open Tag 2:

Pfalz Open Tag 2:

Auch in Runde 2 setzten sich bei weitem nicht alle Favoriten durch. An Brett 6 verlor IM Miklos Nemeth (ELO 2502) gegen Sebastian Müer (SK Union Oldenburg, 2208). Ebenso unerwartet kam das 0:1 von IM Jaroslav Krassowizkij gegen Aaron Noah Köllner (SV Bergneustadt).

Ein großartiger Start gelang David Musiolik vom SV Worms. Nach 3 Runden hat er bereits 2,5 Punkte gesammelt. In Runde 2 gelang dem 14-jährigen ein Remis gegen WGM Sarah Papp, eine Runde später sogar ein Schwarzsieg gegen den ehemaligen DSB Präsidenten IM Herbert Bastian.

Runde 3:
A-Turnier
Nach 3 Runden weisen noch 8 Spieler eine Ausbeute von 100%, darunter die Titelfavoriten Bernadskiy und Martinovic.
Hier ein Blick auf die Siegpartie von Ioannis Papadopoulos mit Schwarz gegen Raphael Lagunow:

Lagunow,Raphael (2401) – Papadopoulos,Ioannis (2168)

11. Pfalz-Open 2020 Neustadt an der Weinstrasse (2.13), 22.02.2020

1.Sf3 Sf6 2.c4 e6 3.Sc3 d5 4.e3 Le7 5.b3 0–0 6.Lb2 c5 7.cxd5 Sxd5 8.Dc2 Sc6 9.a3 b6 10.h4 f5 11.h5 Lf6 12.h6 g6 13.b4 Sxc3 14.dxc3 De7 15.b5 Sa5 16.c4 Lb7 17.Se5 Tad8 18.Le2 Dc7 19.f4 Lxg2 20.Kf2 Le4 21.Da4 Td2 22.Lc3 Lc2 23.Dxa5 Txe2+ 0–1

Stellung nach 20…….Le4. Hier entschied sich Lagunov für Da4?, wodurch der Dame nach Td2 keine Fluchtmöglichkeit

Noch nie gelang es einem Spieler das Pfalz open zweimal zu gewinnen:

Siegerehrung 2019

Siegerehrung 2019

Platz 1

Platz 2

Platz 3

2008

GM Tomasz Markowski

GM Sergei Tiviakov

GM Alon Greenfeld

2009

GM Sergei Tiviakov

IM Sebastian Bogner

GM Yuriy Kuzuov

2012

GM Andrey Sumets

IM Dr. Oswald Gschnitzer

IM Andreas Heimann

2013

GM Vladimir Epishin

GM Yuriy Kuzubov

GM Oleg Korneev

2014

GM Vlaimir Baklan

GM Sebastian Bogner

GM Arturs Neiksans

2015

GM Alexandre Danin

GM Milos Perunovic

IM Adrien Demuth

2016

GM Ivan Ivanisevic

GM Alexandre Danin

IM Nikola Nestorovic

2017

IM Kirill Shevchenko

GM Niclas Huschenbeth

GM Zdenko Kozul

2018

GM Toms Kantans

GM Daniel Fridman

GM Jinshi Bai

2019

GM Vitaliy Bernadskiy

IM Christopher Noe

GM Vitaly Sivuk

B-Turnier
Ebenfalls noch 8 Teilnehmer konnten bisher alle Runden für sich entscheiden. Der größte Sprung von einem hinteren Startplatz an die Spitze gelang bisher Rebecca Doll von der OSG Baden-Baden. Sie besiegte auf diesem Weg den an gesetzten Fabian Böttcher vom SK Landau.

C-Turnier:
Wie in den Turnieren B und C teilen sich aktuell 8 Spieler den Platz an der Sonne, u.a. Marco Allmacher vom gastgebenden Post SV Neustadt. In Runde 4 wartet Dominik Mattenberger aus der Schweiz auf ihn.

www.pfalzopen.de

Dirk Hirse, Pfalz Open