Dienstag, April 16, 2024
Aktuell

Zwei DSOL-Sieger 2023 kommen aus Rheinland-Pfalz

Neues aus der Deutschen Schach Online Liga: Nach dem Sieg der SK Ludwigshafen II (Liga 4) in der Premierensaison, einem titellosen Jahr 2021 und den Schachfreunden Ochtendung (Liga 8) im Vorjahr haben es in diesem Jahr gleich zwei Vereine aus unserem Schachbund geschafft sich in diesem tollen Wettbewerb gegen rund 30 andere durchzusetzen. Der SC Landskrone gewann gegen den Hamburger SK I mit 2:2 aufgrund der besseren Brettwertung durch die Siege an Brett 1 und 2 den Titel in Liga zwei für sich zu beanspruchen. In Liga 3 setzte sich Post SV Neustadt gegen die Konkurrenz vom Hamelner SV deutlicher mit 3:1 durch.

Die weiteren Titelträger kommen allesamt aus Baden-Würtemberg so wie auch der diesjährige Meister aus Deizisau dem es gelang diesen Titel aus dem Vorjahr zu verteidigen.

Zu den Paarungen.

Zur DSOL-Seite.