Dienstag, April 16, 2024
AktuellAllgemeinNachruf

Oskar Rahn verstorben

Mit großer Betroffenheit haben wir erfahren, dass unser langjähriges, treues Mitglied Oskar Rahn am 11. Oktober 2023 im Alter von 87 Jahren verstorben ist.

Im Jahr 1966 hatte sich Oskar Rahn dem Schachklub Frankenthal angeschlossen und ist bis zuletzt Mitglied im Schachklub Frankenthal geblieben. Er hatte einen maßgeblichen Anteil an der kommenden großen Ära des Schachklubs. So war er Teil der Mannschaft im Jahr 1967, die in einem Stichkampf gegen Pirmasens den Aufstieg in die Saar-Pfalz-Oberliga schaffte, gefolgt in den 70er Jahren mit dem Aufstieg in die viergeteilte Bundesliga. Auch als Einzelspieler hat er große Erfolge aufzuweisen. So wurde in den Jahren 1960, 1968 und 1970 Pfalzmeister. 1973 wurde er zusammen mit Hans Kelchner pfälzischer Pokalsieger, Selbstredend natürlich auch seine Erfolge im Verein: Er gewann in den Jahren 1967, 1978, 1979, 1980, 1985 und 1987 die Klubmeisterschaft und 1966 die Stadtmeisterschaft in Frankenthal. Auch als Senior stellte er seine Spielstärke eindrucksvoll unter Beweis, so wurde er in den Jahren 2003, 2004, 2005 und 2006 pfälzischer Seniorenmeister. Als Senior hat er die Zeit genutzt und häufig Turniere besucht, so war er lange regelmäßig Gast beim Turnier in Bad Wörishofen.

Mit Oskar Rahn haben wir nicht nur einen starken Spieler verloren sondern auch einen sehr wertvollen Menschen, der durch seine ruhige, nette und hilfsbereite Art bei allen beliebt war.

Wir werden ihn immer in ehrender Erinnerung behalten.

Bernd Kühn

1.Vorsitzender Schachklub Frankenthal

Titelbild:

Oskar Rahn (rechts) 1967 beim Aufstiegskampf in die neu gegründete Saar-Pfalz-Oberliga.