Mittwoch, Juni 19, 2024
Allgemein

Änderung in der Mitgliederverwaltung

Am Sonntag 14.01.2024 findet die Passschreibung statt. Dabei werden die Daten in MIVIS (dem Mitgliederverwaltungsprogramm des Deutschen Schachbundes) festgeschrieben. Am Montag 15.01.2024 wird MIVIS in den „Nur Lese“ Modus versetzt und die Migration in das neue Mitgliederportal (nuLight) beginnt. Spätestens am 01.02.2024 soll dann das neue Programm (nuLight) an den Start gehen. In der Zeit 14.01.2024 bis zum Start des neuen Programms (01.02.2024) können keine Mitgliederdaten (Anmeldungen, Abmeldungen, Adressänderungen, Änderung Funktionäre) gepflegt werden. Statistische Auswertungen (Mitgliederlisten etc) können in MIVIS in dieser Zeit aber weiterhin durch die Passreferenten durchgeführt werden.

Was bedeutet das für die Vereine:

– Ab dem 15.01.2024 besteht nicht mehr die Möglichkeit zur Mitgliederwaltung im Ergebnisdienst RLP. Die Mitgliederlisten der jeweiligen Vereine können zwar weiterhin eingesehen werden, aber es ist nicht mehr möglich Anmeldungen, Abmeldungen oder Adressänderungen dort durchzuführen. Die Accounts bleiben natürlich erhalten.

– Ab dem 01.02.2024 bekommt jeder Verein einen Zugang (mit einem Einmalpasswort) zu dem Programm NuLight und hat hier die Möglichkeit, dies zur Mitgliederverwaltung (Anmeldungen, Abmeldungen oder Adressänderungen) zu nutzen. Hier kann dann auch die Mitgliederliste des Vereins jederzeit eingesehen und abgerufen werden.

– Für die Ligen, die den Ergebnisdienst RLP nutzen, steht dieser (mit Ausnahme der Mitgliederverwaltung) weiterhin normal zur Verfügung. Die Daten werden auch aktuell gehalten (einmal in der Woche findet ein Export der akuellen Mitgliederdaten in den Ergebnisdienst statt – wie bisher auch)

– NuLight dient nur zur Mitgliederverwaltung, aber nicht als Ergebnisdienst (hier gelten weiterhin die bekannten Programme)

– Sollten ab dem 01.02.2024 Änderungen in ihrem Verein anstehen, so können sie diese auf dem gewohnten Wege entweder über ihren Passreferent oder in NuLight abwickeln

– Sollten zwischen dem 15.01. und 31.01.2024 Spieler in den Ergebnisdienst RLP nachgemeldet werden, so kann ich dies gerne durchführen und die Spieler dort erfassen.

Weitere Informationen werden wir zeitnah zur Verfügung stellen.

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Ritzheim

DV-Referent Rheinland-Pfalz