Dähne-Pokal RLP 2019

Dähne-Pokal RLP 2019

Der diesjährige Dähne-Pokal auf Rheinland-Pfalz Ebene wurde am vergangenen Sonntag in Frankenthal ausgetragen.

Für das Halbfinale hatten sich die Spieler André Bold (SC Bann) als Titelverteidiger, Volker Louis (SK Frankenthal) als Vertreter des RV Pfalz, Paul Hinrichs (SK Bingen) als Vertreter des RV Rheinhessen und Thomas Schwab (SV Mendig-Mayern) als Vertreter des RV Rheinland, qualifiziert.

Alle Teilnehmer waren frühzeitig vor Ort. So konnten die Paarungen pünktlich ausgelost und gestartet werden.

Die Paarungen des Halbfinals lauteten wie folgt:

  1. Volker, Louis – Thomas, Schwab
  2. Paul, Hinrichs – André, Bold
Halbfinale von links nach rechts: Andre Bold, Paul Hinrichs, Thomas Schwab, Volker Louis

Die erste Partie des Tages endete mit einem Unentschieden. Nachdem Paul Hinrichs das erste Remis-Angebot seines Gegners ablehnte, einigten sich die beiden Kontrahenten nach fünf weiteren Zügen schließlich doch auf Unentschieden.

Die daraus resultierende Schnellschachpartie endete ebenfalls, nach kleinen Patzern auf beiden Seiten unentschieden, worauf die erste Tie-Break Partie des Tages gespielt wurde. Diese konnte dann Paul Hinrichs für sich entscheiden und somit stand der erste Finalist fest.

Die zweite Entscheidung des Tages fiel erst eineinhalb Stunden später. Volker Louis schaffte es nicht, seinen Gegner Thomas Schwab in dessen Zeitnot ausreichend unter Druck zu setzen und geriet daraufhin selbst in Zeitnot. Schließlich konnte Thomas Schwab nach einem ungenauen Zug von Volker Louis eine Figur und kurze Zeit später die Partie gewinnen.

Nach dem Halbfinale wurde eine kurze Verschnauf- und Essenspause eingelegt. Volker Louis servierte Grillwürste und Salat, welche von den Beteiligten mit Freude angenommen wurde.

Die erste Schnellschachpartie des Tages zwischen André Bold (links) und Paul Hinrichs (rechts)

Die Auslosung des Finalspiels erfolgte gleich im Anschluss an die Pause und ergab die Paarung:

1. Thomas, Schwab – Hinrichs, Paul

Auch in dieser Partie gab es auf beiden Seiten durchaus Chancen auf den direkten Sieg.

Finale: Hinrichs Paul vs. Thomas Schwab

Schließlich endete die Partie doch schneller als gedacht, indem sich beide Spieler auf Remis einigten.

In der anschließenden Schnellschachpartie fanden beide Spieler keine richtige Strategie, um den Gegner auszuhebeln. Im daraus resultierenden Endspiel sahen beide Spieler ebenfalls keinen Weg mehr zu gewinnen, und so endete auch diese Partie Remis und das Tie-Break musste die Entscheidung bringen.

Mit der ursprünglichen Farbverteilung ging es also in das letzte Spiel des Tages. Beide Spieler waren nach dem langen Spieltag schon erschöpft, und trotzdem bot die Partie viele taktische Feinheiten. Thomas Schwab baute auf seinen Gegner ordentlich Druck auf. Dieser schaffte es aber, die Drohungen abzuwenden und schließlich die Partie für sich zu entscheiden.

Somit lautet der Sieger des Dähne-Pokals RLP 2019 Paul Hinrichs!